Der Menschen steht bei Frank Demmler im Mittelpunkt. Dies gilt für seine Mitarbeiter, Kunden und aus diesem Grund unterstützt er auch verschiedene soziale Projekte im In- und Ausland.

Seit vielen Jahren besteht dabei eine enge Verbindung zu Rumänien, welches Frank Demmler in den 80igern das erste Mal besuchte und ihn seit dem nicht mehr loslässt. Viele Freundschaften sind seit dem zu verschiedene Projekten vor Ort entstanden.
In der Zeitschrift der IHK Chemnitz wird Frank Demmler zitiert:
„Wer sich einmal mit uns auf den weg macht, die Dankbarkeit der Menschen spürt, die Ursprünglichkeit des Landstrichs lieben lernt, der möchte wieder hin. Ob beim Aufbau eines Landeskrankenhauses, der Einrichtung eines Familienwohnprojekts für Waisenkinder oder der Planung von Berufsausbildung unterstützen uns Fachleute vor allem mit Arbeitskraft und Materialien.“

Es ist fast schon Tradition, dass die Lehrlinge des Autoservice Demmler jedes Jahr eine Reise mit Hike’n’Help vom Samenkorn e.V. aus Mülsen nach Rumänien machen. Dort helfen sie bei lokalen Projekten mit und haben die Möglichkeit das Land und die Natur des Landes kennenzulernen. Gleichzeitig schweißt es sie als Gruppe zusammen und sie lernen sich außerhalb des Arbeitsumfeldes besser kennen.

Aber auch hier vor Ort ist Frank Demmler in verschiedenen Vereinen aktiv und invenstiert sich beispielsweise als Vorstandsmitglied im CVJM Zwickau in die lokale christliche Jugendarbeit.

Bei allem ist ihm wichtig, dass Menschen sich entfalten können und ihr persönliches Potential entdecken.

Mehr zu den unterstützten Projekten finden Sie unter Verantwortung.